Startseite

Soay- Schaf

Eine Kooperation der Schafzucht:
Lothar Wallenstein aus 65385 Rüdesheim am Rhein,
und der Schafzuchtgemeinschaft:
Kessler/Kenzler aus 64756 Mossauertal,
die es sich zur Aufgabe gemacht haben, eine urtümliche Schafrasse, die Soay Schafe, zu züchten.

Der Internetauftritt wurde im Januar 2005 ins Netz gestellt.

www.soay-schaf.de
durch Klick auf das Banner gelangen Sie zur Homepage

Auszug aus der Seite: Das Soayschaf, eine urtümliche Rasse

Was ist dieses nun für eine Rasse? Das Soayschaf ist uns in seiner Urtümlichkeit aus den frühen Zeiten des Neolithikum von vor etwa 3000 v. Chr. erhalten geblieben. Sie überlebten auf dem entlegenen St. Kilda-Archipel nordwestlich von Schottland, auf der 99 ha großen Insel Soay. Das St. Kilda-Archipel besteht aus 4 Inseln und einigen größeren Felsen. Im nordischen Sprachgebrauch bedeutet der Name Soay Schafinsel, von dieser erhielten die Schafe ihren heutigen Namen.1932 hat man auf Initiative des Marquess of Bute, dem Besitzer des Archipels, eine Soayherde von 107 Schafen, Böcke und Lämmer auf der größten Insel Hirta ausgesetzt. Der Bestand an Soayschafen auf beiden Inseln beläuft sich nach Schätzungen auf ca. 1500 Tieren. Wird diese Zahl überschritten, beginnen sie zu verhungern.

...zum Webauftritt

zum Seitenanfang